Die Schule des Lebens


Das Wesentliche im Leben wird uns oft nicht beigebracht. Nicht, dass Lehrer und Eltern es nicht mit uns teilen wollten. Sie wissen es meist selbst nicht: Woher kommt das gute Gefühl eigentlich? Gott sei Dank ist es nie zu spät, die Natur unseres Seins mit all den positiven Auswirkungen für sich zu entdecken. Denn wer möchte nicht öfters

  • snappa-1453460721das Gefühl haben, die ganze Welt umarmen zu wollen?
  • die klare Gewissheit spüren, dass alles okay ist?
  • kreativ werden und sich inspiriert fühlen?
  • eine Art gelassene Heiterkeit ausstrahlen, die es uns und anderen warm ums Herz werden lässt?

Wie funktioniert das Leben in der Hinsicht denn nun wirklich? Manchen Menschen wird die Quelle eines guten Gefühls und der Inspiration irgendwann während ihres Lebens bewusst – anderen nicht. Bei manchen geht es ganz langsam – fast unbemerkt schleicht sich ein besseres Gefühl und mehr Leichtigkeit ein. Bei anderen kommt es zu plötzlichen Erkenntnissen, die zu schlagartigen, spektakulären Veränderungen führen. Beide Wege führen zu einer besseren Lebensqualität. Oft ist es eine Kombination von beidem. Die Schule des Lebens unterstützt dich auf deinem individuellen Weg zum Wohl-Sein.

Ich bin damals über dieses lebensverändernde Verständnis regelrecht gestolpert. Zurückblickend hätte ich mir gewünscht, dass mich jemand Erfahrenes in dieser Zeit betreut. Heute ist mir vieles klar, was ich damals nicht wissen konnte. Nach vielen Hochs und Tiefs kenne ich nun die Missverständnisse und versteckten Fallen, über die man selbst nach den ersten eigenen Erkenntnissen immer noch stolpern kann. Die meisten habe ich durch.

Ich kann Menschen daher leicht helfen, diese Stolperfallen auf ihrem Weg zu vermeiden bzw. in Meilensteine umzuwandeln. Stabilität stellt sich so schneller ein – unser Gefühlsleben wird ausgeglichener. Die Natur der Sache bringt es mit sich, dass wir gelegentlich immer mal schwierige Zeiten erleben – das bleibt nicht aus. Dann zeigt es sich, ob wir unsere gesunde Verfassung beibehalten bzw. wie schnell wir uns von einer Tiefphase erholen. Je mehr wir die Quelle all unserer Erfahrungen und Gefühle verstehen, desto besser wird unsere Lebensqualität. Von mir selbst und auch meinen Kollegen und Klienten weiß ich: Das braucht seine Zeit.



Mein Angebot:

Ich möchte dir also von Anfang an meine längerfristige Unterstützung als Mentor anbieten. Eigentlich gibt es ja nichts zu ‚lernen‘. Unsere Natur ist schon unsere Natur. Daran ändert sich nichts. Nur unser Verständnis kann sich vertiefen. Und je mehr wir unsere Natur wirklich erkennen, umso stabiler ist unser Wohl-Sein, umso eher bleiben wir kontinuierlich im Fluss des Lebens – unabhängig von den Umständen.

Außerdem liegt es mir am Herzen, kontinuierlich ein starkes Team auszubilden. Menschen, die dieses Verständnis in die Welt tragen – sei es ’nur‘ durch ihre persönliche Ausstrahlung oder auch professionell als Coach. Egal, welchen Weg du damit gehen möchtest – dazu gehört nicht nur ein solides Wissen um die Natur des Lebens, sondern auch die Stabilität und das Selbstvertrauen, wirklich du selbst zu werden: unabhängig, individuell, kreativ und erfolgreich.

Darin möchte ich dich unterstützen. Ich werde also alles, was ich über die Jahre hinweg gelernt habe, lebensbegleitend mit dir teilen.

Wenn du dich dafür interessierst oder Fragen hast, melde dich bitte bei mir:


Lass mich dir nun die zwei Phasen der ‚Schule des Lebens‘ vorstellen:

1. Das Fundament – die Wohl-Sein Schule

In einem ersten Schuljahr steht allein dein persönliches Wohl-Sein im Vordergrund. In dieser Wohl-Sein Schule geht es darum, dein Verständnis so nachhaltig zu vertiefen, dass du die Natur deines Erlebens und somit deine gesunde Verfassung selbst in dem natürlichen Auf und Ab des Lebens nicht mehr so leicht aus den Augen verlierst. Dies erhöht nicht nur deine eigene Lebensqualität. Es ist vielmehr auch die Voraussetzung dafür, später mit anderen Menschen über dieses Verständnis sprechen zu können (ohne selbst aus dem Gleichgewicht zu geraten oder andere nur zu verwirren). Hier mehr lesenNächster Start: Dezember 2017 – melde dich gerne für mehr Infos: 


2. Professionell werden – die Wohl-Sein Ausbildung

Wenn du magst, bringen wir dein Verständnis in einer zweiten Phase auf ein professionelles Niveau. Sobald ausreichend viele Absolventen die Wohl-Sein Schule absolviert haben, biete ich eine weiterführende Wohl-Sein Ausbildung an. Du kannst dich im Laufe der Wohl-Sein Schule bereits dafür anmelden. Auch wenn du die Wohl-Sein Schule nicht besucht hast, kannst du dich für die Wohl-Sein Ausbildung bewerben.  Jetzt informieren!

Die Wohl-Sein Ausbildung vertieft nicht nur dein eigenes Wissen um die Natur des Lebens. Vielmehr ermöglicht sie es dir, deine entsprechenden Einsichten schließlich auch mit anderen Menschen teilen zu können – sei es privat oder beruflich. Teil der Ausbildung ist daher auch eine Art weiterführendes Training. Hierbei geht es darum, dich dafür fit zu machen, deine eigenen Erkenntnisse professionell und effektiv weiterzuvermitteln. Dazu gehören auch allgemeine Fertigkeiten für die Tätigkeit als Coach und Mentor einschließlich der Vermarktung. Ziel der Ausbildung ist es, dich bei der Entwicklung deines eigenen Businesses zu unterstützen und dir über die Anfangshürden hinwegzuhelfen. Hier mehr lesen.


Wenn du dich für die ‚Schule des Lebens‘ interessierst oder noch Fragen hast, melde dich bitte bei mir:

 

 

Kommentare sind geschlossen