Was sind die Drei Prinzipien?

Die Drei Prinzipien sind eine Art „Sprache“ oder Metapher, mit der man auf das hinweisen kann, wofür es eigentlich keine Worte gibt. Das mag sich etwas komisch anhören :)) Aber es ist die einfachste Art und Weise darüber zu sprechen, wie wir als Menschen unsere Gefühle erschaffen. Man kann sozusagen alle unsere Wahrnehmungen mittels dieser drei Prinzipien GEIST, BEWUSSTSEIN und GEDANKE erklären. Als Prinzipien haben diese eine universelle Bedeutung, die die Bedeutung der Worte im normalen Sprachgebrauch weit übersteigt. Sie beschreiben vielmehr das Potenzial oder die Macht, die hinter dem Leben steckt, die kreative Lebenskraft an sich. Es gibt sie seit dem Anbeginn der Zeit. Sydney Banks hat sie als erster in dieser Form ans Licht gebracht. Auf vielfachen Wunsch beschreibe ich hier, wie ich sie verstehe:

Die Drei Prinzipien sind die drei einzigen, grundlegenden Fakten, die dem Leben an sich zugrundeliegen. Wir sind lebendig. Wir haben Bewusstsein. Wir denken. Sie sind die drei fundamentalen Aspekte der universellen Lebenskraft, die alle Dinge quasi aus dem Nichts entstehen lassen. Einfacher kann man das Leben nicht beschreiben. Diese Fakten und wie sie miteinander wirken, deuten auf die ursprüngliche Natur des Lebens hin. Man könnte sie daher auch als allgemein gültige Naturgesetze unserer Psychologie bezeichnen, da sie zu hundert Prozent das Erleben unserer persönlichen Realität bestimmen. Alles, was wir durch unsere Sinne wahrnehmen, wird erst durch diese drei Prinzipien des Lebens für uns real. Es bedeutet praktisch, dass in jedem Moment nichts als Gedanken in unser Bewusstsein kommen und das Leben erschaffen, das wir als real erleben. Wir können in jedem Moment nichts anderes fühlen als unsere Gedanken. Das Beste daran ist, dass das Leben uns mittels dieser Drei Prinzipien jederzeit frische Gedanken zur Verfügung stellt. Das ist wie Magie. Mit jedem frischen Gedanken verbessert sich unsere Erfahrung :))))

Das mag für dich erstmal so gar nichts bedeuten. Es könnte sogar sein, dass du es abstreitest. Denn es sieht wirklich nicht so aus. Es jedoch wahrhaftig zu erkennen, macht den Unterschied. Dann sieht die Welt ganz anders aus.

Mehr Infos über die Drei Prinzipien findest du auch auf www.dreiprinzipien.org.

Über Katja Symons

Katja Symons hat im Jahre 2011 für sich den Weg aus dem Burnout, aus chronischer Erkrankung und Depression gefunden. Sie entdeckte, was tatsächlich in uns Menschen vor sich geht, wenn wir in Schwierigkeiten geraten und fand so den Schlüssel zum "Wohl-Sein im Fluss". Mit ihrem Coaching und Resilienztraining (ohne Training) hilft sie Menschen, aus dem Stress wieder in den Flow und zu innerer Ruhe & Inspiration zu kommen. Katja Symons hilft uns dabei, unabhängig zu werden - frei von unseren Umständen und unserer Vergangenheit. Sie zeigt uns, wo wir in uns selbst alles finden können, wonach wir suchen. Und das einfach nur durch eigene Erkenntnis, und ohne etwas üben oder praktizieren zu müssen.

2 Kommentare

  1. Pingback:Wie funktioniert das Leben? | Wohl-Sein im Fluss

  2. Hallo und vielen Dank für den Ihren Beitrag! Sehr cooler Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.