Lärm vs. innere Ruhe

Wir sind mit innerer Ruhe geboren. Und dann fangen wir an zu denken. Das ist ganz unschuldig. Wir können gar nichts dagegen tun. Wir sind denkende Wesen. Wir füllen die Klarheit des reinen Bewusstseins mit persönlichen Definitionen, Überzeugungen, Vorstellungen, Erwartungen, Bewertungen, Sichtweisen und allen möglichen anderen Gedanken, die wir dann für die Wahrheit halten. Das sind aber immer nur unsere persönlichen Wahrheiten. Dazu werden sie sich mit neuen Gedanken immer wieder ändern. Sie haben also über die Dauer eines Gedankens hinaus keine Substanz – nur, solange wir genauso denken, fühlen wir genauso. Was sagt uns das über unsere ‚Wahrheiten‘? Wollen…

Mehr

Wie kommen wir zu Selbstbewusstsein?

Indem wir erkennen, dass wir Selbstbewusstsein nicht lernen müssen. Wir sind uns unserer Selbst schon von Geburt an bewusst. Wir fühlen das nur nicht, wenn wir uns von unseren Gedanken in die Irre führen lassen. Wir werden immer Gedanken haben. Ich auch – jeden Tag. Dann erscheint uns alles, was wir denken und empfinden (auch über uns selbst) als eine Wahrheit. Aber was werden wir durch unsichere, zweifelnde, bewertende Gedanken sehen? Sehen wir dann wirklich, was ist? Wenn uns nur klar wird, dass wir gerade nicht präsent sind, uns gedanklich haben entführen lassen, mit unseren Gedanken gerade in der Vergangenheit…

Mehr

Krankheit ist eine Abwehr gegen die Wahrheit

Beten hilft doch. Gerade eben blättere ich in meiner deutschen Ausgabe von “Ein Kurs in Wundern”. Was finde ich? Einen Zettel mit einer handgeschriebenen Notiz aus 2009: Lektion 136 Krankheit ist eine Abwehr gegen die Wahrheit BITTE LIEBE WAHRHEIT KOMM ZU MIR UND BEFREIE MICH! Krankheit ist eine Abwehr gegen die Wahrheit. Ich will die Wahrheit dessen, was ich bin, annehmen und meinen Geist heute ganz und gar heilen lassen. Ich habe vergessen, was ich wirklich bin, denn ich habe meinen Körper für mich selbst gehalten. Krankheit ist eine Abwehr gegen die Wahrheit. Ich aber bin kein Körper. Und mein…

Mehr

Wie der Stress am einfachsten wegfällt

Katja und Martin Sturm wieder im Gespräch! Hier unser drittes Video in einer neuen Reihe kurzer „Wintergespräche“! Diesmal zum Thema „Stress und warum die herkömmliche Sichtweise uns nicht dient“.

Bewusstseinszustand als Erfolgsfaktor

Katja endlich mal wieder im Gespräch mit Martin Sturm! Hier unser erstes Video in einer neuen Reihe kurzer „Wintergespräche“! Diesmal zum Thema „State of mind – wie unser Bewusstseinszustand bestimmt, was wir erleben“.

Mit Gefühlen umgehen

Hier unterhalte ich mich mit Martin Sturm über unsere Gefühle und das Mensch-Sein: Was passiert, wenn wir uns verurteilen und wie viel wohler wir uns fühlen, wenn wir das loslassen und erlauben, dass frische Gedanken von innen heraus unser Wohlbefinden ganz natürlich verbessern.

Was ist Gott?

Diesmal spreche ich mit Martin Sturm darüber, wo „das Leben herkommt“, was „Gott“ für uns bedeutet, wo unsere Gefühle des Friedens und innerer Ruhe wirklich herkommen und dass sie unsere gesunde Verfassung darstellen, die uns jederzeit innewohnt. Ich erzähle u.a., wie ich den Tod meines Vaters vor 18 Jahren erlebt habe und wie mir das heutzutage hilft.